Lassen Sie sich unverbindlich von uns zu Ihrer Wärmepumpe  beraten.

Umgebungsluft als Wärmequelle: Machen Sie sich mit Ihrer Wärmepumpe frei von fossilen Brennstoffen

Mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe können Sie sowohl heizen als auch kühlen und Warmwasser bereiten. Sie reduzieren nicht nur den CO₂-Ausstoß erheblich, sondern schonen langfristig Ihren Geldbeutel. 

Planung

Wir übernehmen die komplette Planung Ihrer Wärmepumpe

Installation

Unser Fachpersonal führt die Installation Ihrer Wärmepumpe durch

Prüfung

Wir prüfen Ihre Wärmepumpe nach den geltenden Vorschriften vor der Inbetriebnahme

DAIKIN Luft-Wasser-Wärmepumpen
Unsere Auswahl von Innen- und Außengeräten im Überblick

Außengeräte

  • COP bis 5,1
  • bis 70°C Vorlauftemperatur 
  • flüsterleise 35 dB(A)
  • modernes Design

Innengeräte

Serie F 

  • mit integriertem Trinkwasserspeicher aus Edelstahl
  • 180 L, H/B/T 1.650/595/625 oder
    230 L, H/B/T 1.850/595/625

Altherma ST Wärmespeicher

  • Kombination aus
    Warmwasserspeicher und Durchlauferhitzer
     
  • 300 L oder 500 L
 
 
 

Wie funktioniert eine Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Die Außengeräte entziehen der Außenluft Wärmeenergie –  Wärmepumpen gewinnen bis zu 75% der Energie aus der Außenluft, der verbleibende Teil wird durch zugeführte Elektroenergie abgedeckt.

Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe entzieht über einen Kältemittelkreislauf mit Verdichter der Außenluft Wärmeenergie und erwärmt Wasser (über einen Wärmetauscher) in einem Wasserkreislauf, über den diese Wärmeenergie in Ihr Zuhause transportiert wird.  


Wir beantworten häufig gestellte Fragen

Nein, eine Fußbodenheizung ist nicht zwingend erforderlich. Wärmepumpen funktionieren auch mit herkömmlichen Heizkörpern.

Sie müssen für Energie bezahlen. Ganz egal, ob es Gas, Strom oder Öl ist. Strom können Sie mit Ihrer eigenen PV-Anlage ganz einfach selbst erzeugen. Bei Öl und Gas handelt es sich um fossile Brennstoffe, die Sie nicht selbst erzeugen können. 

Wenn Sie sich Photovoltaik- und Wärmepumpenanlage gleichzeitig zulegen, amortisiert sich das in der Regel schon in 8 – 10 Jahren.

Außerdem spart eine Wärmepumpe gegenüber einer Gasheizung bis zu 50% CO2-Emissionen ein.

Nein, nicht viel lauter als haushaltübliche Kühlgeräte. Darüber hinaus verbauen wir Geräte von Daikin. Diese sind flüsterleise 35 dB (A).

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

Machen Sie Schluss mit Öl und Gas. Gehen Sie einen Schritt in Richtung Zukunft! Mit Ihrer eigenen Wärmepumpe schonen Sie nicht nur unseren Planeten, sondern auch Ihren Geldbeutel.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Beratungstermin.

Beratungstermin: Wärmepumpe

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein, damit wir einen geeigneten Berater für Sie finden.

Die Postleitzahl befindet sich leider außerhalb unseres Einzugsgebiets.